Anmeldeformuar, bitte die Teilnahmebedingungen lesen, dann kann's losgehen:

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Teilnahmebedingungen - was wir voraussetzen:



 Studierende/r oder Absolvent/in  - zum Zeitpunkt der Kursanmeldung sind Sie an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule eingeschrieben bzw. als Absolvent/in nicht länger als drei Monate exmatrikuliert mit Studienabschluss. Ein Nachweis ist auf Nachfrage in digitaler Form vorzulegen, wir prüfen auf Anfrage auch Sonderfälle. Sie sollten im Übergang vom Studium in den Beruf sein. Andere Interessenten können leider nicht teilnehmen, Dualstudierende und Auszubildende gern auf Anfrage.

 Kosten - die Veranstaltungen sind kostenpflichtig, die genannten Konditionen gelten für Studierende und AbsolventInnen (bis 3 Monate nach Abschluss/ oder nach Einzelfallentscheidung), weitere Rabattierungen sind ausgeschlossen. Darüber hinaus können keine weiteren Nachlässe gemäß der Entgeltordnung der VHS Dortmund gewährt werden. Diese findet insbesondere in den Punkten 6.2 und 6.9.2  keine Anwendung. Diese Sonderkonditionen sind uns im Rahmen der Kooperation möglich und dies geben wir gern weiter, somit deutlich günstiger als im Aus- und Weiterbildungsmarkt üblich.

 Anmeldung - kann nur schriftlich erfolgen über das Anmeldeformular unten auf dieser Seite. Sie bedarf der Schriftform.

Nutzen Sie bitte stets ihre unimail-/FH Mailadresse, da wir prüfen können müssen, ob Sie Studierende/r sind und das ist bei web.de etc. NICHT möglich. Andere Mailadressen können daher leider nicht berücksichtigt werden.

Nach Anmeldung erhalten Sie alle weiteren Informationen, insbesondere zur Zahlung. Diese bitte innerhalb von 7 Banktagen nach Erhalt erledigen. Die Anmeldung ist möglich, solange der Vorrat reicht.

 Vertragsschluss und Annahme - mit Anmeldung wird ein verbindlicher Vertrag geschlossen, sie erkären sich mit Teilnahem und Kosten einverstanden. Unsererseits erfolgt die Annahme durch Bestätigung per Email, spätestens jedoch durch Übermittlung der Zahlungsinfos.

 Rücktritt und Widerruf durch Teilnehmer/in - wer kurzfristig verhindert sein sollte, kann eine Ersatzperson stellen. Dazu sind Fristen einzuhalten, in der Regel ist dies bis 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Die jeweilige Frist ist, sofern  in der Veranstaltungsbeschreibung keine andere genannt, beidseitig bindend. Insbesondere gelten bei der SAP TERP10 Schulungen gesonderte Fristen und Regelungen (siehe hier). Bei Wartelisten helfen wir gern weiter im Nachrückverfahren.

Beachten Sie bitte, dass hier kein Widerruf gilt wie bei Verbrauchergeschäften bpsw. Online-Bestellungen von Konsumgütern.

 Verbindlichkeit/ Zustandekommen  - ihre Termine haben Sie im Blick, sodass es keine "plötzlichen" Überschneidungen mit Vorlesungen, Prüfungen, Praktika, Abschlussarbeiten oder sonstigen Planungen gibt. Auf Ihr Wort muss ebenso Verlass sein, wie auf Ihre Zuverlässigkeit in allen Angelegenheiten, die Anmeldung, Zahlung und Teilnahme betreffen. Nur so sind die günstigen Teilnahmebeiträge möglich.

Wir behalten uns vor Kurstermine aus wichtigem Grund (Krankheit des Dozenten, Nichterreichen der MindestteilnehmerInnenzahl) zu verschieben. Dazu wird in Absprache mit allen TeilnehmerInnen ein Ersatztermin vereinbart. Diese Angebote können nur laufen, wenn die MindestteilnehmerInnenzahl erreicht ist. 

 Inhalte - vermittelt von sehr erfahrenen Dozenten aus Wirtschaft und Wissenschaft, die meist seit vielen Jahren in den Bereichen tätig sind oder waren. So kann ein hoher Qualitätslevel angeboten werden. Wir arbeiten teilnehmerInnenzentriert, Sie sind eingeladen Ihre Wünsche einzubringen.

 Transparenz - im Rahmen der kontinuierlichen Verbesserung sind wir ständig in Bewegung und Weiterentwicklung der Angebote, ihre konstruktive Kritik ist dabei ein positiver Baustein diese in Art und Umfang weiter zu entwickeln.

 Service - Sie können sich gern jederzeit an uns wenden, wenn Unklarheiten bestehen oder Rückfragen, wir antworten in der Regel binnen 24h.