CAD - Zeichnen mit Inventor - Kurse, Teilnahmebeitrag und Termine


 

Titel: CAD Grundlagen Inventor b3

Kursnummer: 191-23008

Teilnahmebeitrag: 99,00 Euro/TeilnehmerIn bei Anmeldung bis 07.Mai

Termine: Fr/ Sa/ So 10./ 11./ 12.Mai19 - 09:00 - 16.00 Uhr ganztags

Kursort: VHS Creativzentrum , Do-Dorstfeld in Oberbank 1 - 10 min vom Campus Nord der TU Dortmund/ CAMPUS NORD

 

 Hier zur Anmeldung

 - - - - - - -

Titel: CAD Aufbau Inventor adv1

Kursnummer: 191-23009

Teilnahmebeitrag: 99,00 Euro/TeilnehmerIn bei Anmeldung bis 27.Mai

Termine: Mo 03.06.- Mo 24.06.19 - 18:00 - 21.15 Uhr - läuft montags u mittwochs wöchentlich über 6 Termine

Einzeltermine sind: 03./ 05./ 12./ 17./ 19./ 24.Juni

Kursort: VHS Creativzentrum , Do-Dorstfeld in Oberbank 1 - 10 min vom Campus Nord der TU Dortmund/ CAMPUS NORD

 Hier zur Anmeldung

- - - - - - -

 


CAD Inventor Grundlagen und Aufbau - die Inhalte

CAD Grundlagen Inventor :


CAD beginnend in Inventor als das Basis-Grafikprogramm zum Erstellen von technischen oder sonstigen Konstruktionszeichnungen in den verschiedenen Gebieten wie Maschinenbau, Architektur, Landschaftsbau, Vermessungstechnik uvm. werden erste Grundlagen vermittelt.

 

Dieses Seminar für Einsteigerinnen und Einsteiger vermittelt unter Verwendung praxisnaher und berufsbezogener Aufgaben die notwendigen Grundkenntnisse für die Erstellung von 2D Zeichnungen.

 

Es wird eine praxisgerechte Anleitung zum schnellen Einstieg in CAD gegeben, ohne dass zunächst das gesamte Leistungsspektrum des Programms erlernt werden muss.

 

Alle Grundlagenkurse sind inhaltlich identisch, haben verschiedene Kurszeitmodelle zugrunde liegen.



Voraussetzung - Grundkenntnisse im Umgang mit Windows.

 

CAD Aufbau Inventor :

 

Aufbauend auf dem Grundlagenkurs geht es weiter in Inventor.

Das Seminar wendet sich an Nutzer von 3D-CAD-Software, die bereits erste Erfahrung in der 3D-Konstruktion mit Inventor haben und sich in die weitergehenden Möglichkeiten und Funktionen zur EDV-gerechten Nutzung des CAD-Systems einarbeiten möchten.

 

  • Verschiedene Arten der Variantenkonstruktion von Bauteilen und Baugruppen,
  • Möglichkeiten der wiederholten Verwendung von Teilkonstruktionen,
  • IPart, IAssembly, IFeature, abgeleitete Komponenten
  • Bewegungssimulation und Animation:
  • Bewegungen in der Baugruppe, Bewegungsadaptivität,
  • Bewegung in Inventor-Studio, Bewegung durch Explosion
  • Grundlagen des Konstruktionsassistenten:
  • Wellengenerator, Schraubverbindungen, Zahnradkonstruktion usw.
  • Grundlagen des Blechmoduls

  • Grundlagen des Gestellgenerators

Voraussetzung - Grundkenntnisse im Umgang mit Inventor